Go Back
Topfenknödel gefüllt mit Erdbeeren Rezept
Drucken

Topfenknödel mit Erdbeeren

Diese Erdbeerknödel wecken Erinnerungen an die Kindheit und an die Sommerferien bei der Oma. Sie schmecken absolut köstlich und doch ist die Zubereitung so einfach!
Gericht Nachtisch
Land & Region Tschechien
Keyword Obstknödel, Rezepte mit Erdbeeren
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 6 Minuten
Arbeitszeit 36 Minuten
Portionen 14 Knödel
Kalorien 559kcal

Zutaten

  • 250 g Topfen
  • 150-200 g griffiges Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 12-16 frische Erdbeeren

Zum Übergiessen der Knödel:

  • Puderzucker
  • saure Sahne oder Schmand
  • Butter geschmolzen

Anleitungen

  • Erdbeeren waschen, gründlich abtrocknen. Den Stiel abschneiden.
  • Das Mehl, den Topfen, eine Prise Salz und das Ei in eine Schüssel geben. Zu einem glatten nicht klebenden Teig kneten.
  • Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und für ca. 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • In der Zwischenzeit Wasser in einen weiten Topf geben, salzen und zum Kochen bringen.
  • Den ausgeruhten Teig zu einer ca. 5 cm dicken Rolle formen und in gleich große Stücke schneiden. Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und die Hände damit bestäuben; der Knödelteig kann leicht kleben.
  • Jedes Teigstück zu einem runden Fladen formen, wie eine Mini-Pizza. Eine saubere, getrocknete Erdbeere in die Mitte des Fladens legen. Die Erdbeere mit dem Teig bedecken. Die Ränder des Teigs vorsichtig verschließen. Zwischen den Handflächen einen gleichmäßigen Knödel formen.
  • Die Knödel für 6 Minuten in leicht kochendem Wasser kochen, nicht wenden. Die Erdbeerknödel neigen dazu, am Boden des Topfes zu kleben, löse sie mit einer Gabel, damit sie an die Oberfläche schwimmen.
  • Die gekochten Knödel mit einem Schaumlöffel in eine Schüssel legen.

Notizen

  1. Ergibt ca. 12-16 Knödel.
  2. SERVIEREN: Böhmische Erdbeerknödel werden sofort nach dem Kochen warm serviert. In der Regel werden sie auf dem Teller in zwei Hälften geteilt. Bestreue ihre Oberfläche mit Puderzucker und übergieße sie mit geschmolzener Butter, garniert wird mit einem Klecks saurer Sahne.
  3. LAGERUNG: Lass die Knödel zuerst abkühlen. Dann gibst du sie in eine tiefe Schüssel, deckst die Oberfläche sorgfältig mit Frischhaltefolie ab und stellst sie in den Kühlschrank. Hier halten sie sich bis zu vier Tagen. Du kannst die Knödel auch in einem luftdichten Behälter für etwa drei Monate einfrieren.
  4. KNÖDEL AUFWÄRMEN: Die zuverlässigste Methode ist es, die Erdbeerknödel über Dampf zu erhitzen. Eine schnellere Möglichkeit ist es, die Knödel in der Mikrowelle zu erhitzen. In diesem Fall gib sie in einen sicheren Plastikbeutel, den du innen mit etwas Wasser besprenkelt hast.
  5. Für diese Knödel eignen sich nur frische Erdbeeren, da gefrorene und aus der Dose zu viel Flüssigkeit enthalten.
  6. Die angegebenen Kalorien beziehen sich auf etwa 3 Knödel.

Nutrition

Kalorien: 559kcal