Go Back
Kaninchenbraten Rezept.
Drucken

Kaninchenbraten aus dem Ofen

Dies ist ein leckeres Rezept für ein gebratenes Kaninchen nach Omas Art. Das Kaninchen wird mit Knoblauch und Zwiebeln im Backofen gebraten und damit es noch saftiger wird, gebe ich Schweinebauch mit in den Bräter.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Tschechien
Keyword Fleischgerichte
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 2 Stunden 30 Minuten
Arbeitszeit 2 Stunden 45 Minuten
Portionen 6

Zutaten

  • 1 St. Kaninchen ohne Darm, gekühlt, Gewicht ca. 2,5 bis 3 kg
  • 500 g Schweinebauch eher mager, ohne Haut und Gräten
  • 1 St. Zwiebel gross
  • 4 Zehen Knoblauch
  • Salz
  • 150 ml Wasser zum Begießen des Kaninchens

Anleitungen

  • Das Kaninchen von allen verbliebenen Haaren befreien, mit Wasser abspülen und trocken tupfen. Die Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und reiben oder zerdrücken. Danach den Schweinebauch in etwa 3 bis 4 cm dicke Stücke schneiden.
  • Das Kaninchen auf allen Seiten mit Knoblauch und Salz einreiben. Den Schweinebauch salzen.
  • Die Bauchstücke in den Bräter legen, dann die Zwiebeln darauf verteilen. Das Kaninchen auf den vorbereiteten Boden legen. Etwa eine halbe bis eine ¾ Tasse Wasser darüber gießen.
  • Mit einem Deckel abdecken und im Ofen backen lassen.
  • Wie lange muss ich das Kaninchen garen? Brate das Kaninchen in einem auf 170° C vorgeheizten Ofen. Nach einer Stunde nimmst du den Deckel ab und brutzelst eine bis anderthalb Stunden weiter, bis das Wasser, mit dem du den Braten bedeckt hast, verdampft ist. Dann beginnt das Kaninchen zu braten (nicht zu schmoren). Achte während dieser Zeit darauf, dass das Fleisch nicht überkocht und begieße es etwa alle 10 bis 15 Minuten mit dem Saft.
  • Nach zwei bis zweieinhalb Stunden sind das Kaninchen und der Schweinebauch gar.

Notizen

  • SERVIEREN: Kartoffelknödel und sautierter Spinat passen hervorragend zu diesem Kaninchenbraten.
  • Kaninchenfleisch ist mager, enthält nicht zu viel Fett und birgt die Gefahr, dass der Braten trocken wird. Deshalb ist eine Kombination aus Kaninchenbraten und Schweinebauch sehr gut geeignet. Genau so hat meine Oma Kaninchen gebraten und ich muss sagen, dass das Kaninchen und der Schweinebauch in ihrer Version luxuriös waren.
  • Wenn du das Kaninchen ohne Schweinebauch backen willst, ist es eine gute Idee, Schweinefett in den Bräter zu geben.