Go Back
Kokosbällchen auf dem Teller.
Drucken

Kokosbällchen ohne Backen

Kokosnuss-Bällchen nach diesem Rezept werden in der Tschechischen Republik als Weihnachtssüßigkeit serviert. Sie sind einfach zuzubereiten, müssen nicht gebacken werden und schmecken großartig!
Gericht Süsses
Land & Region Tschechien
Keyword Weihnachten
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Ruhezeit - Teig 1 Stunde
Arbeitszeit 1 Stunde 20 Minuten
Portionen 20 Kugeln
Kalorien 85kcal

Zutaten

  • 100 g Kokosnussraspeln
  • 1 Eiweiss
  • 120 g Puderzucker
  • 30 g Kakaopulver
  • 60 g Butter erwärmt bei Zimmertemperatur
  • 1 EL Rum
  • Kokosflocken zum Überziehen

Anleitungen

  • Trockene Kokosraspeln, Eiweiß, Kakao, Butter, Rum und Zucker in eine Schüssel geben.
  • Zu einem Teig verarbeiten und für eine Stunde in den Kühlschrank stellen, damit er fester wird.
  • Vom Teig gleich große Stücke abnehmen, zwischen den Handflächen zu einer kleinen Kugel rollen und diese in den Kokosflocken wälzen.
  • Die Kokosnusskugeln in Papierförmchen legen.

Notizen

  • Ergibt etwa 20 Kugeln.
  • Die Kokosnussbällchen in diesem Rezept sind gerade süß genug. Wenn dir der Teig zu nass oder klebrig ist, gib statt zusätzlichem Zucker etwas Kokosraspeln hinzu.
  • Die Kugeln sind ziemlich weich. Wenn du sie fertig zubereitet hast, solltest du sie im Kühlschrank aufbewahren, wo sie dank der enthaltenen Butter fester werden.

Nutrition

Kalorien: 85kcal