Go Back
Gewürzkuchen in Stücke geschnitten.
Drucken

Gewürzkuchen vom Blech

Dieser Gewürzkuchen vom Blech schmeckt, als käme er vom Bäcker. Der Kuchen wird mit hausgemachten Lebkuchengewürzen zubereitet, die dafür sorgen, dass er großartig schmeckt und noch besser riecht. Ich habe das Rezept von meiner Oma geerbt und die ganze Familie liebt es!
Gericht Süsses
Land & Region Tschechien
Keyword Kuchen vom Blech
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Arbeitszeit 55 Minuten
Portionen 12 St.
Kalorien 274kcal

Equipment

  • 1 Backblech 23x33 cm

Zutaten

Rührteig:

  • 3 Eier nicht kalt aus dem Kühlschrank, sie sollten Zimmertemperatur haben
  • 250 g Zucker Feiner Kristallzucker
  • 300 g Mehl Weizenmehl Type 405
  • 120 ml Speiseöl Sonnenblumen- oder Rapsöl
  • 2 St Zucchini eher kleiner
  • 1 TL Backpulver

Lebenkuchengewürz:

  • 1 TL Zimt gemahlen
  • 1 EL Zitronenschale frisch gerieben
  • 2 EL Kakaopulver
  • ½ TL Piment
  • ½ TL Gewürznelken
  • 1 Sternanis

Anleitungen

  • Nelken, Sternanis und Piment in einer sauberen elektrischen Kaffeemühle mahlen. Die Gewürze durch ein gröberes Sieb sieben, um große, "ungemixte" Gewürzbrocken aufzufangen. Die im Sieb verbliebenen groben Stücke können noch einmal gemahlen und gesiebt werden.
  • Zucchini schälen und auf einer Handreibe fein raspeln. Die Flüssigkeit durch ein Sieb pressen und beiseite stellen, du wirst sie bald verwenden.
  • In einer Schüssel die trockenen Zutaten, das sind Mehl, Backpulver, Kakaopulver, gemahlenen Zimt und Lebkuchengewürz, vermischen.
  • Die Eier, welche Zimmertemperatur haben, mit dem Zucker schaumig schlagen (verwende einen elektrischen Handmixer). Den Zucker nach und nach hinzufügen. Sei geduldig, der ganze Vorgang kann etwa fünf Minuten oder mehr dauern. Hab keine Angst, eine höhere Geschwindigkeit des Mixers zu verwenden. Zum Schluss die Zitronenschale hinzugeben.
  • Zu den geschlagenen Eiern nach und nach das Öl, die trockenen Zutaten und den Zucchinisaft hinzufügen. Mit dem Handmixer auf niedriger Stufe mixen. Zum Schluss die geriebenen Zucchini unterrühren.
  • Ein Backblech vorbereiten: Mit Butter oder Öl einfetten und mit feinen Semmelbröseln bestreuen. Den Teig auf das Backblech gießen und die Oberfläche glatt streichen.
  • Den gewürzten Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 160° C (Heißluft) oder 170° C (Ober- und Unterhitze) etwa 35 Minuten backen. Am Ende des Backvorgangs einen Zahnstocher in den Kuchen stecken. Wenn er trocken herauskommt, bist du fertig!

Notizen

  • Ergibt etwa 12 Schnitte.
  • SERVIEREN: Den gebackenen Gewürzkuchen abkühlen lassen, in Schnitte schneiden, zuckern und servieren.
  • MEIN TIPP: Der Kuchen kann längs aufgeschnitten und mit Marmelade bestrichen werden. Oder gib etwas Marmelade oder Obst zum Kuchen auf einen Teller und garniere ihn mit einem Klecks saurer Sahne oder Schlagsahne.
  • KÜCHENAUSRÜSTUNG: Backblech mit den Maßen 33x23 cm und einem höheren Rand
  • AUFBEWAHRUNG: Bewahre den Kuchen zugedeckt auf, um ihn vor dem Austrocknen zu schützen. Er hält sich auf der Küchentheke etwa 3-5 Tage.
  • Wenn du ein Fan von Schokolade bist, kannst du den Gewürzkuchen am Ende mit Schokoladenglasur beträufeln!

Nutrition

Kalorien: 274kcal | Kohlenhydrate: 41g | Eiweiß: 4g | Fett: 11g