Go Back
Lauchsuppe mit Kartoffeln Rezept
Drucken

Lauchsuppe mit Kartoffeln

Das ist ein Rezept für eine einfache Lauchsuppe, deren Geschmack jeden überraschen wird! Schnell gemacht, zubereitet nach dem klassischen Rezept mit Kartoffeln, schmeckt die Suppe wie bei Oma.
Gericht Suppe
Land & Region Tschechien
Keyword Gemüsesuppe, Lauchrezepte
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 6

Zutaten

  • 2 Lauche
  • 3 Kartoffeln
  • 1 EL Butter
  • 40 g Weizenmehl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL Salz
  • ½ EL Majoran getrocknet
  • 1,2 L Wasser oder Gemüsebrühe

Anleitungen

  • Den Lauch vorbereiten: Dazu den weißen unteren Teil des Lauchs mit den Wurzeln abschneiden und auch das welke grüne Ende des Lauchs entfernen. Den Lauch der Länge nach aufschneiden und jedes Blatt gründlich unter fließendem Wasser waschen. Den geputzten Lauch kleinschneiden.
  • Die Kartoffeln schälen und in kleinere Würfel schneiden (etwa 1 bis 2 cm groß).
  • Die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze zerlassen. Den gewürfelten Lauch hinzugeben, ein wenig salzen und umrühren, bis der Lauch weich ist. Das dauert etwa 3 bis 5 Minuten.
  • Das Mehl einstreuen und eine weitere Minute unter Rühren anbraten, um die Basis für die Mehlschwitze herzustellen, welche die Lauchsuppe andickt.
  • Ein oder zwei Schöpfkellen Wasser hinzugeben und umrühren, um eventuelle Klumpen aufzulösen.
  • Nun das restliche Wasser dazu gießen, die geschnittenen Kartoffeln vorsichtig dazugeben. Salzen, zum Kochen bringen.
  • Die Hitze auf ein Minimum reduzieren, Topf abdecken. Etwa 15 Minuten köcheln oder bis die Kartoffeln weich sind. Gelegentlich umrühren; das Mehl neigt dazu, auf den Boden des Topfes zu sinken, wo es anzubrennen anfangen könnte.
  • Zum Schluss die Suppe mit zerdrücktem oder gepresstem Knoblauch und getrocknetem Majoran abschmecken.
  • Falls nötig, die Suppe nach Geschmack salzen. Umrühren, und die Suppe ist fertig!

Notizen

  1. Ergibt etwa 6 Portionen.
  2. SERVIEREN: Serviere diese Lauchsuppe warm und garniere sie im Teller mit einer Handvoll Brotcroutons. Gib die Croutons erst kurz vor dem Verzehr der Suppe dazu, sonst werden sie matschig.
  3. Selbstgemachte Brotcroutons: Schneide etwa zwei weiße Brötchen in 1 bis 2 cm große Würfel. Eine Auflaufform mit ein wenig Butter einfetten. Die aufgeschnittenen Brötchen darin einlegen und im auf 150° C vorgeheizten Ofen trocknen lassen. Rühre sie ab und zu um, damit es schneller geht.
  4. Wie lange ist diese Lauchsuppe haltbar? Im Kühlschrank aufbewahrt, hält sich sie bis zu 3 Tage.