Go Back
biskuitkuchen mit kirschen vom blech rezept
Drucken

Biskuitkuchen mit Kirschen

Sobald die Kirschen im Sommer zu reifen beginnen, kommt die Zeit für leckere Obstkuchen. In unserer Familie ist dieser leichte Biskuitkuchen ein echter Spitzenreiter. Er schmeckt sehr lecker und ist praktisch im Handumdrehen fertig!
Gericht Süsses Gebäck
Land & Region Tschechien
Keyword Obstkuchen
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 20 Schnitten

Zutaten

  • 700 g Kirschen frisch, entsteint
  • 350 g Weizenmehl
  • 260 g Zucker
  • 250 ml Milk
  • 1 TL Vanillepaste
  • 3 Eier getrennt
  • ½ Backpulver
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • Öl und gesiebte Semmelbrösel für Backblech einfetten

Anleitungen

  • Die Kirschen abspülen, abtropfen lassen und entsteinen.
  • Den Ofen auf 170° C aufheizen.
  • Ein Backblech mit Butter einfetten und mit gesiebten Semmelbröseln bestreuen.
  • Vorsichtig das Eigelb vom Eiweiß trennen. Das Eiweiß mit einem Esslöffel Zucker zu steifem Schnee aufschlagen.
  • Eigelb, Vanillepaste, restlichen Zucker und einen Esslöffel warme Milch in eine andere Schüssel geben. Mit einem Handrührgerät schlagen, bis die Eigelbmasse steif aber noch luftig ist. Geduldig sein; es kann etwa 10 Minuten dauern.
  • Das Mehl mit dem Backpulver mischen. Nach und nach zusammen mit der Milch zu der Eigelbmischung geben. Zum Schluss kurz mit einem Handrührgerät auf niedriger Stufe schlagen.
  • Das geschlagene Eiweiß vorsichtig mit der Hand unterheben.
  • Gieße den Teig auf das vorbereitete Backblech. Die Oberfläche gleichmäßig glätten. Mit der Schnittfläche nach unten dick mit entsteinten Kirschen belegen.
  • Im vorgeheizten Ofen für ca. 30 Minuten backen oder bis die Oberfläche goldgelb ist.

Notizen

  1. Ergibt etwa 20-25 Schnitten.
  2. SERVIEREN: Den Kirschkuchen eine Weile abkühlen lassen, dann mit Puderzucker bestäuben. In gleichmäßige Schnitten von ca. 8x8 cm schneiden.
  3. Ich habe den Kuchen nach diesem Rezept auf einem rechteckigen Backblech von ca. 42 x 29 cm gebacken.
  4. Neben den Kirschen können auch andere Früchte verwendet werden. Es eignen sich zum Beispiel Heidelbeeren, Johannisbeeren oder Erdbeeren.
  5. Das Eigelb und das Eiweiß lassen sich leichter aufschlagen, wenn sie auf Zimmertemperatur erwärmt sind. Ich empfehle: Nimm die Eier mindestens eine Stunde vor dem Backen aus dem Kühlschrank.