Go Back
Fleischspiesse serviert mit Kartoffelpüree.
Drucken

Fleischspieße im Backofen

Dies ist ein Rezept für leckere und einfache Fleischspieße aus Schweinefilet, die im Ofen ohne Anbraten gegart werden. Das Gericht ist schnell zubereitet und ich kann gerne bestätigen, dass es der ganzen Familie schmecken wird!
Gericht Hauptgericht
Land & Region Tschechien
Keyword Rezepte mit Schweinefleisch
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 30 Minuten
Arbeitszeit 2 Stunden
Portionen 4

Zutaten

  • 600 g Schweinefilet
  • 160 g Speck geräuchert
  • 1 Paprikaschote rot
  • 2 Zwiebeln
  • 1 EL Schmalz oder Butter
  • Salz
  • Pfeffer gemahlen

Anleitungen

  • Schweinefleisch, geputzte Paprikaschoten und den Speck in etwa 3-4 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen, vierteln und die einzelnen Blätter trennen.
  • Das Fleisch salzen, pfeffern und mischen. Ich fand es nützlich, die Fleischstücke in eine Schüssel zu geben und sie mit den Gewürzen zu vermischen.
  • Nach und nach alle Zutaten auf einen Spieß stecken. Die Länge der gestapelten Zutaten auf einem Spieß kann etwa 20-25 cm betragen. Versuche, die Stücke ausreichend zusammenzudrücken, da die Lebensmittel beim Braten Saft abgeben, an Volumen verlieren und unnötige Lücken zwischen ihnen entstehen.
  • Die Spieße in eine Backform oder auf ein Backblech mit höherem Rand legen, das zuvor mit Schmalz eingefettet wurde.
  • Zwei Esslöffel Wasser hinzufügen, die Form mit Folie abdecken und im vorgeheizten Backofen bei 160° C eine Stunde lang backen.
  • Die Folie entfernen, die Temperatur auf 180° C erhöhen und weitere 30 Minuten braten. Während dieser halben Stunde nimmt die Oberfläche der Spieße eine goldene Farbe an.
  • In dieser Zeit die Spieße mindestens dreimal mit dem Bratfett begießen.

Notizen

  • Ergibt etwa 4 Portionen.
  • SERVIEREN: Serviere die fertigen Fleischspieße (am Spieß) mit einer Kartoffelbeilage. Geeignet sind Salzkartoffeln oder Stampfkartoffeln sowie Kartoffelpüree. Die Spieße auf dem Teller mit gehackter, frischer Petersilie garnieren und mit dem Bratensaft beträufeln.
  • Ich empfehle, beim Aufspießen Schweinefleisch und Speck nebeneinander zu stapeln, das Fleisch vom Geräucherten gibt einen tollen Geschmack ab!
  • Wenn du nach dem Aufspießen Fleisch- oder Gemüsestücke übrig hast, gib diese einfach in die Backform zu den Spießen zum Garen.
  • Spieße sind ein lohnendes Gericht, da man alles aufspießen kann, was einem schmeckt. Probiere zusätzlich zu den im Rezept aufgeführten Zutaten gute Wurstsorten, Pilze oder andere Gemüsesorten aus.